Facebook

Die neue Benutzeroberfläche des Firefox 4.0

      Die neue Benutzeroberfläche des Firefox 4.0

      Die gravierendste Veränderung wird die Menüleiste verschwinden und durch einen App-Button ersetzt. Damit wird zum einen Platz gespart und zum anderen sind nun alle Menüs über eine zentrales Bedienelement zugänglich. Auch die Bookmark-Leiste wird standardmäßig deaktiviert, soll sich aber bei Bedarf wieder zuschalten lassen. Desweiteren werden die Anordnungen der verschiedenen Zeilen verändert. Noch ist nicht sicher, wo man beispielsweise die Adresszeile platzieren wird. Auf den Bildern in unserer Galerie finden Sie einige der aktuellen Design-Vorschläge. Welcher von diesen sich in der finalen Version durchsetzen kann oder ob es gar dem Nutzer offen steht, diese zu platzieren, ist bisher noch nicht sicher.

      Hier ein Paar vorab Bilder den neuen Firefox

      Tabs über der Navigationbar, mit Lesezeichen-Symboyleiste


      Tabs unter der Navigationbar, ohne Lesezeichen-Symbolleiste


      Tabs unter der Navigationbar, mit Lesezeichen-Symbolleiste


      App-Button Variationen


      Alt (Firefox 3.5) gegen Neu (Firefox 4.0)

      [Quelle]

      Update vom 30.12.09
      Eine heute veröffentlichte Roadmap von Mozilla zeigt, das sowohl der kommende Firefox 3.6 als auch 4.0 verschoben werden. Ersterer wird auf Anfang 2010 verschoben. Am 5. Januar soll die Version 3.5.7 und am 2. Februar dann 3.5.8 erscheinen. Wann der Release Cadidate der 3.6 erscheinen wird, ist noch unbekannt. Desweiteren scheint sich der Release der Version 4.0 auf Anfang 2011 verschieben. Wir halten Sie auf dem Laufenden.